traveling birdcreeker
 

Lanzarote

(17.-31.07.2004)

Es ging das erste Mal auf die Kanaren. 

Das Hotel befand sich in Costa Teguise und war erst vor Kurzem unter neuer Führung eröffnet worden. Der Service war spitze und die Mitarbeiter sehr freundlich.

Da das Hotel keinen eigenen Strand hatte, blieben wir die meiste Zeit auf dem Gelände zum Relaxen oder um uns vom Animationsteam unterhalten zu lassen. Die Stadt und den Strand haben wir uns natürlich schon einmal angeschaut.

Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität. Damals hatte ich noch keine Digitalkamera und die entwickelten Bildern habe ich eingescannt. Eventuell werde ich mal bei Gelegenheit die Negative digitalisieren.


An einem Tag fuhren wir in die alte Hautstadt Teguise.


Obwohl wir nicht wirklich viel von der Insel gesehen haben, hatten wir eine wundervolle Zeit.

8 Jahr später haben wir uns Lanzarote noch einmal genauer angeschaut.