traveling birdcreeker
 

Brüssel

(28.04.-01.05.2012)

Für einen weiteren Städtetrip entschieden wir uns diesmal für die belgische Hauptstadt Brüssel.

Die Fahrt war bis kurz vor Brüssel sehr angenehm, bis es anfing sich zu stauen. Für den restlichen Weg haben wir fast nochmal so lange gebraucht.

Das Auto stellten wir in einer Seitenstraße in der Nähe des Hotels ab und machten uns auf den Weg.

Einer der ersten Punkte war der Grand Place / Grote Markt


Ein weiteres Wahrzeichen ist natürlich Manneken Pis


Sehr lustig und originell sind auch die Comic-Wände in der ganzen Stadt


Die Basilique Nationale du Sacré-Coeur im Nordwesten der Stadt, ist eine der größten Kirchen der Welt.


Ein Besuch der königlichen Gärten war auch ganz nett.


Das Atomium darf natürlich nicht fehlen.


Gleich daneben befindet sich der Mini Europe Park, den wir ebenfalls besucht haben.


Und noch ein paar weitere Bilder aus Brüssel


Nach knapp 4 Tagen ging es auch schon wieder Richtung Heimat. Unterwegs machten wir noch einen Halt in Waterloo und bestiegen den Löwenhügel, ein Denkmal der Schlacht von Waterloo.


Von hier aus ging es nun auf direktem Weg nach Hause.